News

Vier neue Herausgeberinnen für das Schweizer Jahrbuch für Musikwissenschaft

Aus drei sehr interessanten Bewerbungen hat der Vorstand mit grosser Mehrheit diejenige der Dres. Margret Scharrer, Vincenzina Ottomano, Lea Hagmann und Laura Moeckli ausgewählt, die mit ihrem Konzept restlos überzeugt haben. Die vier jungen Wissenschaftlerinnen sind in unterschiedlichen Teildisziplinen der Musikwissenschaft tätig, haben unterschiedliche Forschungsschwerpunkte, decken die drei Landessprachen ab und sind sehr motiviert, das Schweizer Jahrbuch für Musikwissenschaft in einer digitalen, innovativen und thematisch breit gefächerten Form künftig herauszugeben. Die SMG Geschäftsstelle gratuliert den vier Musikforscherinnen zur Wahl und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit. Mit der neuen Herausgeberschaft beginnt per 2021 eine neue Etappe des Jahrbuches als digitale Publikation im Berner Open Publishing (BOP) Repositorium. Da das Jahrbuch kostenlos online zugänglich sein wird, entfällt der Subskriptionsbeitrag. Der Bezug einer Printausgabe über die Geschäftsstelle nach dem Print on Demand Prinzip ist möglich.

Dem seit 2009 verdienstvoll tätigen Herausgeber Luca Zoppelli sowie dem Mitherausgeber Andrea Garavaglia, die das Amt per Ende 2020 niederlegen werden, dankt die SMG sehr herzlich für die geleistete Arbeit.