Studientag für den wissenschaftlichen Nachwuchs

17. September 2020

Die Veranstaltung bietet dem wissenschaftlichen Nachwuchs die Möglichkeit, miteinander in Kontakt zu treten und wissenschaftliche Projekte zu präsentieren. Sie besteht aus einer Posterausstellung, einem Symposium, der Verleihung des Handschin-Preises sowie einem reichhaltigen Apéro.

Ort: Kuppelraum, Hauptgebäude der Uni Bern
Anmeldungen: Anmeldung erforderlich, Teilnehmerzahl begrenzt! (Anmeldeschluss: 11. September)
Verpflegung: Kaffee, Mittagsstehlunch und Apéro riche werden durch die SMG offeriert.

08.30 Uhr: Registrierung und Begrüssungskaffee / Registration and Coffee

09.00 Uhr: Begrüssung / Welcome Address Prof. Dr. Cristina Urchueguía

Chair: Benedict Zemp

09.05 Uhr: Yves Chapuis - Die Generation Z im Blasmusikwesen

09:30 Uhr: Robert Michler - Drum Machines und Quantisierung in Pop & Rock Musik: Der Klang der 80er

09.55 Uhr: Ronan Gil de Morais - Un instrument appelé Sixxen : la matérialisation microtonale de l'univers sonore et compositionnel de Iannis Xenakis et ses répercussions

10.20 Uhr: Eva-Maria Hamberger - Die Musikpraxis der Einsiedler Mönche während ihres Exils (1798-1804) am Fall­beispiel Magnificat

10.40 Uhr: Kaffeepause / Coffee break

11.00 Uhr:  Anna Hürlimann - Mitsingen im Klassenverband: Wie lässt sich der Liederwerbsverlauf eines einzelnen Kindes analysieren?

11.20 Uhr: Annamaria Savona - ‘I'll do it first’: How a generalist teacher presents a song model to the class

11.40 Uhr: Gabriella Cavasino - TBD

12.00 Uhr: Dr. Caiti Hauck - Chorleben in der Stadt Bern im langen 19. Jahrhundert: Aktivitäten und Repertoire

12.20 Uhr: Mittagspause / lunch break

Chair: Dr. Rafael Rennicke

13.30 Uhr: Dr. Cla Mathieu - Ein Erneuerer der Gitarre, die Vortragskunst des Miguel Llobet (1878-1938)

13.55 Uhr: Giovanni Cantarini - Tra speranza e fortuna. Paolo da Firenze and the intertextual network of F-Pn it. 568 (Pit)

14.20 Uhr:  Guillaume Castella - Le donne curiose d’Emilio Usiglio : la dramaturgie goldonienne dans l’opera buffa de l’Italie unifiée. Guillaume Castella

14.45 Uhr: Antonius Adamske - Krise der Ämter – Konnex der Akteure. Göttinger Musikgeschichte vor 1800 als musikalische Landschaft in Bewegung

15.10 Uhr: Kaffeepause / Coffee break

16.00 Uhr: Posterpräsentationen / Poster session

Ronan Gil de Morais, Sara Andreacchio, Antonius Adamske, Giovanni Battista Graziadio, Annamaria Savona, Lisa Lanzrein, Gigliola di Grazia, Sarah Brabo Durand, Nina Maghsoodloo, Tül Demirbas, Gabriella Cavasino

18.00 Uhr: Verleihung des Handschin-Preises 2020 an Dr. Laura Decurtins und Dr. des. Rafael Rennicke / Award of the Handschin Prize 2020 to Dr. Laura Decurtins and Dr. des. Rafael Rennicke

19.00 Uhr Apéro Riche / rich aperitif